We've detected that you use a different language. Do you want to change the language version to:

Choose another
lang background
Wird geladen
Fensterprofilklassen

Fensterprofil Klassen: Was ist wissenswert?

Fenster aus Polyvinylchlorid, oder PVC, wie es allgemein bekannt ist, sind derzeit die beliebteste Lösung für den Fensterbau. Innerhalb eines Materials gibt es jedoch unterschiedliche Standards für die Fensterqualität, je nach Profilklasse, Anzahl der Kammern oder Dicke. Was bedeuten diese Werte wirklich und was bedeuten sie für den durchschnittlichen Investor? Welche Fensterprofile sollte ich wählen? Wie prüft man die Fensterprofile? Finden Sie es in unserem Artikel heraus!

Was besagt die Fensterprofilklasse?

Beginnen wir mit den Klassen und sehen wir uns diese genauer an. Die Zuweisung der entsprechenden Klasse zu einem Fenster erfolgt nach streng definierten Regeln, die sich aus gesetzlichen Vorschriften ergeben. Genauer gesagt handelt es sich um die Norm PN-EN 12608:2004, die die Fensterprofile in drei Klassen einteilt: A, B und C. Auf welcher Grundlage wird ein bestimmtes Fenster einer Klasse zugewiesen? Die Antwort ist ganz einfach - es ist die Wandstärke des Profils. Es wird davon ausgegangen, dass die Qualität der Profile umso besser ist, je dicker ihre Wände sind. Dies entspricht jedoch nicht immer der Realität, und manchmal sind Profile der Klasse B genauso gut wie solche der Klasse A, aber darauf werden wir gleich noch eingehen;

Was ist der Unterschied zwischen den Klassen von PVC-Fensterprofilen?

Kehren wir jedoch zur Diskussion über die einzelnen Klassen zurück. Profile der Klasse A sind solche, bei denen der Mindestwert der Wanddicke für die sichtbare Oberfläche mindestens 2,8 mm und für die nicht sichtbare Oberfläche mindestens 2,5 mm beträgt. Die theoretisch minderwertige Klasse B sind jene Profile, deren Mindestwert der Wandstärke auf der sichtbaren Oberfläche mindestens 2,5 mm und für die unsichtbare Oberfläche mindestens 2,0 mm betragen sollte. Die schlechteste Qualitätsklasse von PVC-Fenstern ist hingegen die Klasse C. Deren Mindestwert für die sichtbare und unsichtbare Wandstärke ist nicht von oben herab festgelegt und sollte vom Hersteller der jeweiligen Lösung angegeben werden. Dieser Vergleich zeigt deutlich, dass Investoren bei ihren Bauentscheidungen eigentlich nur die Klasse A oder B in Betracht ziehen. Die Klasse C ist eher Nebengebäuden oder Gebäuden vorbehalten, deren Funktion weit vom Wohnen entfernt ist. Konzentrieren wir uns also auf die beiden beliebtesten Klassen von Fensterprofilen, die im Angebot jedes Herstellers von PVC-Fenstern zu finden sind.

Fensterprofil der Klasse A vs. B

In der Regel werden in der Marketingbotschaft Fenster auf A-Klasse-Profilen als besser dargestellt als Fenster auf B-Klasse-Profilen. Stimmt das? Es stellt sich heraus, dass dies nicht immer zutrifft, obwohl die Wandstärke des Profils, d.h. seine Klasse, die Haltbarkeit und Festigkeit von PVC-Fenstern tatsächlich beeinflusst. Die Profilklasse hat jedoch keinen entscheidenden Einfluss auf die Höhe der Gebrauchseigenschaften des Fensters, d.h. derjenigen, auf die der Investor bei der Auswahl einer bestimmten Fensterlösung direkt achtet. Die vorteilhafteste Klasse A der Fensterprofile zeichnet sich durch eine höhere Steifigkeit und Witterungsbeständigkeit aus, was sich natürlich auf ihre deutlich höheren Kosten auswirkt. Profile in niedrigeren Klassen haben eine geringere Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen, sind anfälliger für Eckrisse und können sich verformen. Aber das ist nicht die Regel. Denken Sie also daran, bei der Auswahl Ihrer Fenster viele Parameter zu berücksichtigen, nicht nur die Klasse der Fensterprofile. Die richtige Qualität und der Schutz der Fenster wird auch durch andere Parameter gewährleistet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anzahl der Kammern. Die Wahl von Fenstern ist eine schwierige Entscheidung und eine Investition für viele Jahre. Wenn Sie also an Fenster denken, sollten Sie das gesamte Produkt in Betracht ziehen, einschließlich seiner einzelnen Komponenten wie Verglasung, Dichtungen oder Fensterbeschläge.

klasy profili okiennych

Was sind Fensterklammern? Wie wirken sie sich auf Fensterparameter aus?

Was hat es mit Kammern in Fenstern auf sich? Sicherlich ist jeder Investor schon einmal auf die Redewendung gestoßen, dass je mehr Kammern in einem Fensterabschnitt sind, desto besser. Daran ist in der Tat viel Wahres, auch wenn man, um ein Fenster als Ganzes zu bewerten, nicht nur einen Wert berücksichtigen kann - in diesem Fall die Anzahl der Kammern. Aber lassen Sie uns am Anfang beginnen. Was ist die Funktion der Kammern und wie viele sollten es eigentlich sein. Die Hauptfunktion der Unterteilung eines Fensterabschnitts in Kammern besteht darin, die thermischen Eigenschaften des Fensters zu verbessern. Heutzutage sollte die Standardanzahl der Kammern nicht unter 5 liegen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht nur auf die Anzahl der Kammern ankommt, insbesondere im Hinblick auf die Wärmedämmung, sondern auch auf deren Dicke. Eine einfache Erhöhung der Anzahl der Kammern führt nicht immer zu einer verbesserten Wärmeleistung des Fensters. Einige der Kammern können und sollten sogar mit speziellen thermischen Einlagen versehen werden, die sich zusätzlich positiv auf den Wert desbez des auswirken.

Anzahl der Kammern im Profil. Wie groß sollte ich nach allgemeinen Maßstäben sein?

Wie bereits erwähnt, beträgt die derzeitige Norm für die Anzahl der Kammern in einem PVC-Fensterprofil 5, was nicht bedeutet, dass es keine Fenster mit mehr gibt! Im Gegenteil - 6 oder sogar 7 Kammern sind die ideale Option für Passivhäuser oder energiesparende Gebäude, und in der Regel können Lösungen mit einem Profil mit dieser Anzahl von Kammern hervorragende Wärmedämmungsparameter aufweisen.

PVC-Fensterprofile

PVC ist derzeit das beliebteste und von den Investoren am häufigsten gewählte Fenster. PVC-Fenster sind bei gleichbleibend hoher Qualität und der Möglichkeit, hervorragende Wärmedämmungsparameter zu erzielen, zu relativ günstigen Preisen erhältlich. Nimmt man noch die einfache Herstellung und das billige Produktionsmaterial hinzu, so kommt man zu dem Schluss, dass PVC-Fenster noch lange nicht vom Sockel der Verbraucherwahl verschwinden werden. Deshalb ist es so wichtig, die Kunden darauf aufmerksam zu machen, was ein hochwertiges Fenster ausmacht und auf welche Aspekte sie bei der Auswahl der Fenster für ihre Investitionen besonders achten sollten.

Mit Freunden teilen
Füge deinen Kommentar hinzu
Zum Senden nach rechts wischen

Das könnte Sie auch interessieren:

Fenster | Rollläden
jak wybrać okna do domu
Was sollte man bei der Auswahl von Fenstern für sein Haus beachten?

Die Fenster sind das Prunkstück eines jeden Gebäudes. Deshalb sind richtig ausgewählte Fenster besonders wichtig. Heutzutage finden Sie auf dem Markt Fenster, die sich in Bezug auf Haltbarkeit, Komfort, Ästhetik sowie thermische und akustische Parameter unterscheiden. Darüber hinaus stößt der Fensterkäufer auf eine Unterteilung nach dem Material, aus dem das Fenster gefertigt ist. Zu den Rohstoffen gehören Holz, PVC (Kunststoff) und Aluminium.

Fenster | Rollläden
jakie okna wybrać do pokoju dziecięcego
Fenster für ein Kinderzimmer: Welche wählen und worauf achten?

Wenn wir ein Kinderzimmer einrichten, möchten wir unserem Kleinen ein Maximum an Komfort und Bequemlichkeit bieten und gleichzeitig dafür sorgen, dass das Zimmer so schön wie möglich aussieht. Schließlich ist es der Raum, in dem das Kind spielen, lernen und sich entspannen wird. Bei der Planung eines Kinderzimmers müssen viele Dinge berücksichtigt werden, darunter die richtige Wahl der Fenster, Fensterdekorationen und mögliche Sicherheitsmerkmale. Im folgenden Artikel gehen wir auf die Punkte ein, die bei dieser Wahl berücksichtigt werden müssen.

Fenster | Rollläden
Energieeffiziente Fenster – wie wählt man sie aus?

Wärme entweicht in der Regel schneller durch verglaste Flächen aus einem Haus als durch Wände. Deshalb lohnt es sich, in energieeffiziente Fenster zu investieren, um leichter eine optimale Temperatur in den Räumen zu halten und die Energiebilanz des Gebäudes zu verbessern. Worauf sollten Sie beim Kauf von Fenstern achten? Welche Fensterserien sind es wert, näher betrachtet zu werden?

Fenster | Rollläden
Außenrollläden von DAKO - Funktionalität und Sicherheit

Außenrollläden haben viele Vorteile, weshalb ihre Beliebtheit stetig zunimmt. Unter anderem wirken sich Außenrollläden positiv auf die Energiebilanz des Gebäudes und auf die Sicherheit der Bewohner aus. Dies sind nur einige der Vorteile ihrer Installation. In diesem Artikel beschreiben wir die Arten von Außenrollläden und ihre Vorteile.

Fenster | Rollläden
Fünf Gründe, sich für Panoramafenster zu entscheiden

In den letzten Jahren haben wir die wachsende Beliebtheit von großen Verglasungen beobachtet. Sie werden immer häufiger in modernen Gebäuden eingebaut - nicht nur in Einfamilienhäusern, sondern auch in Hotels oder Appartementhäusern. In unserem heutigen Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Gründe vor, warum sich Investoren häufig für Panoramafenster entscheiden.

Cookie-Einstellungen
Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Website verwendet Cookies. Sie können die Bedingungen für das Speichern oder den Zugriff auf Cookies in den Einstellungen.
Cookie-Einstellungen
Verwendung von Cookies

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Website verwendet Cookies. Sie können die Bedingungen für das Speichern oder den Zugriff auf Cookie. Weitere Informationen zu Cookies und anderen sensiblen Daten finden Sie im vollständigen Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen

Wenn Sie Fragen zu unserer Cookie-Richtlinie haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.